Seit Wochen gibt es helle Aufregung in der Facebook Welt. Wie von Mark Zuckerberg selbst angekündigt, wird eine Algorithmus-Änderung den Fokus von Meldungen wieder vermehrt  auf Freunde setzen. Firmen und Medien scheinen hierbei das Nachsehen zu haben. Doch was heißt das genau?

Neue Grundsätze für Werbung auf Facebook

Facebook als reine Werbeplattform anzusehen, war schon immer fraglich. Wir empfehlen unseren Kunden stets, Facebook als das anzusehen was es wirklich ist: Eine soziale Plattform auf der man mit seinen Usern, Followern und Freunden in Interaktion geht. Plaudern, sich Austauschen – auch über kontroverse Themen diskutieren. Oder sich für eine soziale Sache einsetzen. Warum nicht?

 

Auch hier ist Vorsicht in der Redaktion und im Aufbau von Kampagnen geboten: Vor allem bei Inhalten, die zur Förderung des Firmen-Images beitragen sollen. Hier ist Professionalität gefragt! Auf sozialen Plattformen ist man den Meinungen und Kritiken einzelner User ausgesetzt. Ein falsches Schlagwort ist ausreichend und der Shitstorm ist garantiert.  („Shitstorm“ = Def.  lawinenartiges Auftreten negativer Kritik gegen eine Person oder ein Unternehmen im Rahmen von sozialen Netzwerken)

 

Ist man im positiven Austausch mit der Zielgruppe spricht nichts gegen das Schalten von Werbeanzeigen und Promotions. Damit erhöht man die Reichweite und steigert die Bekanntheit des Unternehmens. Und genau das ist es, was auch der neue Facebook-Algorithmus in Zukunft fördern wird: Bedeutungsvolle Inhalte und Themen zu denen sich User austauschen möchten und einen Mehrwert darin sehen. Was heißt das genau? Es soll Beiträge geben, bei  denen Interaktionen entstehen: Das sind Kommentare, likes & shares durch die User selbst!

 

„Wir nutzen Facebook für unser Image. Mit Wasser für Generationen setzen wir uns für den bewussten, nachhaltigen Umgang mit unserem höchsten Gut Wasser ein. Das kommt bei den Usern sehr gut an!“ – DI Thomas Mach, Mach & Partner ZT-GmbH, Gratwein-Straßengel

 

 

Schau‘ Dir
Wasser für Generationen
auf Facebook an

Ein Mehrwert der uns schlussendlich allen was bringt?

Wer möchte als Facebook User ständig mit Werbung zugemüllt werden, die gar nicht zu einem passt? Durch diese Änderungen wird erwartet, dass die Zeit, die Menschen auf Facebook verbringen, zurückgehen wird. Aber auch, dass die Zeit, die sie dort schlussendlich verbringen, wertvoller wird. Wenn Unternehmen die Plattform von Anfang an richtig bedienen – so ist Zuckerberg überzeugt – wird das für die Gemeinschaft aber auch für das eigene Geschäft gut sein.
Unternehmen mit einer Fanpage auf Facebook werden weiterhin im Newsfeed erscheinen, aber eben dann, wenn sich der Freundeskreis auch darüber austauscht! Zudem stehen nach wie vor Bewegtbilder und Live-Streams – wie etwa von Sportereignissen – hoch im Kurs. Solche Inhalte werden priorisiert behandelt. Du willst wissen, wie sich der Facebook Newsfeed genau zusammen setzt? Hier kannst Du es nachlesen.

Facebook als populärer Werbekanal

Wie auch bei anderen Onlinemarketing Kanälen steigen auch auf Facebook Anzeigenpreise je populärer das Medium wird. Durch die vermehrte Werbeaktivität vieler Unternehmen wird man auch in der Reichweite verdrängt. Es entsteht wiederum ein Wettbewerb unter den Werbetreibenden, wie auch auf anderen Werbeplattformen.

Die Änderungen auf Facebook haben uns deutlich gemacht, wie wichtig es ist, sich nicht nur auf einen Werbekanal zu verlassen.“  Coco Sandtner, Social Media Expertin und Partnerin von great vibes FACTORY

Was wir weiterhin empfehlen? Einen passenden Online Marketing Mix der mehrere Online Kanäle passend zur Unternehmensstruktur berücksichtigt. Zum einen wird die Bekanntheit des Unternehmens gesteigert. Zum anderen werden ökonomische Ziele verfolgt: Wie viele Neukunden oder Kontaktanfragen – gemessen in Leads – soll Online Werbung dem Unternehmen schlussendlich bringen? Um diese relevanten Fragen zu beantworten, gibt es gemeinsam mit unseren Kunden ab sofort ausführliche Workshops.
Klingt Facebook Werbung auch für Dein Unternehmen interessant?

Vereinbare mit uns gerne einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch.

(Quelle: internetworld.de, Neuer Facebook Algorithmus ändert Advertiser, Susanne Giller)