Das monatliche Werbebudget für Online Werbung beträgt X Euro und daraus generiert man Y Euro. Klingt doch ganz einfach? Doch in der Realität ist das oft schwieriger als gedacht!

In diesem Artikel erfahren Sie die verschiedenen Formen und Kanäle von Online Werbung und wie Sie mit Zeit und richtigem Budget diese für Ihr Online Marketing richtig einsetzen und optimieren.

 

„Gute Marketer messen … und großartige Marketer messen und verbessern.“

Seth Godin

Online Werbung im Vergleich zu klassischer Werbung

Heute gibt es eine Vielzahl an Online Werbekanälen und Werbeformen, zu den bekannteren von Social Media Advertising zählen Facebook Ads und LinkedIn Werbung. Beim Search Engine Advertising (SEA) haben Google Ads klar die Nase vorne. Facebook Ads können zum Beispiel für mehr Follower oder Post-Likes genutzt werden, bei LinkedIn können Inhalte gesponsert oder personalisierte Nachrichten verschickt werden. Search Engine Ads können in Form von Text oder Display-Anzeigen geschalten werden. Um mit den unterschiedlichen Formen von Online Werbung Erfolg zu haben, ist es wichtig, zu Beginn das Ziel von Werbekampagnen zu definieren und immer vor Augen zu haben.

Neben der Auswahl der Werbekanäle ist auch die richtige Investition wichtig. Nach wie vor geben Unternehmen den Großteil ihrer Marketingbudgets für teure, klassische Werbung aus, wie z.B. Print-Medien, Zeitungsinserate oder TV-Spots im Fernsehen. Dabei ist Online Werbung viel effektiver und richtig eingesetzt günstiger. Schalten Sie das erste Mal Online Werbung? Dann geben Sie dem ganzen Zeit. Nach den ersten drei Monaten kann man bereits erste qualitative Auswertungen machen und Werbekampagnen entsprechend anpassen. Nicht nur Geduld ist wichtig, sondern auch das Budget: Je besser eingesetzt, umso besser der Impact. So gelingt Ihnen die Online Werbung! 

 

Darauf müssen Sie beim Bewerben Ihres Angebots achten

Unternehmenswebsite 

Der Ausgangspunkt für erfolgreiche Online Werbung ist Ihre eigene Website. Egal ob Landing Page oder Website, es müssen vor allem das Design, die Gestaltung, Programmierung aber auch rechtliche Aspekte und DSGVO-Richtlinien stimmen. Der Website Content ist wichtig für Social Media und Search Engine Ads und muss daher entsprechend an die Werbeanzeigen angepasst sein. Findet der Interessent nach dem Klick auf die Werbeanzeige nicht das passende Angebot, springt er ab. Und die Mühe für das Erstellen einer Werbeanzeige und das eingesetzte Budget war umsonst.

Social Media Ads

Bei Facebook können Sie gezielte Werbung nutzen, um z.B. das Engagement der Posts durch mehr Likes oder Shares zu steigern, oder die Follower der eigenen Facebook Page zu erhöhen. Sie können auch Diashows oder Karussell-Anzeigen nutzen, um Produkte oder Dienstleistungen zu promoten. Bei LinkedIn können Sie z.B. Unternehmens-Updates anwerben und mit Sponsored Content den besten Platz im News-Feed Ihrer Zielgruppe sichern. Oder Sie verschicken personalisierte InMails und erzielen so eine höhere Conversion als mit herkömmlichen Mails.

Search Engine Ads (SEA)

Mit Search Engine Ads können Sie online für Ihre Produkte und Dienstleistungen werben, in der Google-Suche, auf YouTube oder anderen Websites. Wenn Kunden, nach dem Besuch auf Ihrer Website, auf anderen Seiten gezielt auf Ihr Angebot angesprochen werden, spricht man vom Remarketing. Dafür können spezielle Anzeigen angepasst und Angebote beworben werden.

Eine Landingpage oder Zielseite zeigt den passenden Content zur bezahlten Online Werbung und animiert den Interessenten zum Kauf.

Auswertungen und Messbarkeit von Online Werbung

Nach circa drei Monaten, sobald Sie die ersten Online Werbekampagnen gestartet haben, ist es umso wichtiger, diese auch entsprechend analysieren und optimieren. Durch die Auswertungen über Google Analytics oder anderen Social Media Analyse-Tools können Sie genaue Rückschlüsse auf den Erfolg von Online Werbung ziehen. Damit optimieren und verbessern Sie die Kampagnen:

  • Welche Zielseiten und Landingpages performen am Besten?
  • Welches Angebot verkauft sich am erfolgreichsten in welcher Region und zu welchen Uhrzeiten?
  • Welches Wording kommt bei der Zielgruppe am Besten an?

Danach werden Budgetanpassungen vorgenommen und die bezahlten Anzeigen beginnen effizient zu arbeiten.

 

ONLINE MARKETING STRATEGIE: Ihr Leitfaden

Um effizient mit dem Thema Online Marketing zu starten, holen Sie sich den kostenlosen Leitfaden für Ihr individuelles, strategisches Konzept. Es verschafft Ihnen einen Überblick und beantwortet die wichtigsten Fragestellungen dazu!

Den Strategie Leitfaden kostenlos downloaden

Sie haben bereits erste Online Werbekampagnen gestartet, aber die Erfolge im Online Marketing sind dennoch ausgeblieben? Haben Sie etwas Geduld und geben Sie dem ganzen Zeit. Mit der richtigen Strategie und den ersten Ergebnissen zum Optimieren der Kampagnen kann man nach wenigen Wochen bereits erste Erfolge erzielen. Vergessen Sie dabei auch nicht, das Setup und Tracking für die Auswertung des Werbekampagnen einzurichten. Damit wird Online Werbung erst messbar und nachvollziehbar. Wir unterstützen Sie gerne dabei mit unserer Expertise.

Monique Robineau

Online Marketing & Key Account Manager

Wir von GREATVIBES unterstützen Sie mit Webdesign & Online Marketing, damit Sie online mehr Neukundenkontakte und Kontaktanfragen generieren.

Kontaktieren Sie uns gerne für ein erstes, kostenloses Strategie-Gespräch!

+43 677 627 10013
monique@greatvibes.at