+43 660 31 82 752 office@greatvibes.at
Printprodukte und Drucksorten stehen in harter Konkurrenz zur Online-Welt. Doch wir wollen heute aufzeigen, dass Klassiker wie Visitenkarten, Flyer und Broschüren dennoch ihre Wirksamkeit beweisen. Vor allem veredelte Drucksorten und hochwertige Papiere überzeugen in ihrer Haptik. Dein Gegenüber hat etwas zum Angreifen und prägt sich Deinen Auftritt besser ein.

Veredeltes zum Erleben, Angreifen & Einprägen

Als perfekte Ergänzung zu jeder Online-Strategie, unterstreicht eine hochwertige Drucksorte die Kompetenz Deines Unternehmens. Die Haptik Deines Werbemittels können die Betrachter nicht nur ansehen, sondern auch fühlen. Schon die Papierstärke ist oft entscheidend, mit welcher Wertigkeit das Werbemittel wahrgenommen wird. Wir setzen auf Grammaturen (= Def. das Gewicht von Papier, gerechnet in Gramm pro Quadratmeter) ab 300g beispielsweise bei Visitenkarten.

Glanz & Glitzer am Papier

Welche Möglichkeiten der Veredelung gibt es überhaupt? Geht es um die professionelle Druckverarbeitung ist unser Druckpartner, die Medienfabrik Graz, die Nummer 1. Sie stellen eine ganze Reihe an Druckveredelungen für alle Arten an Printprodukten zur Verfügung:

Partielle UV Lackierung oder auch: Spotlackierung

Ein hochbrillanter Farbeffekt zum Hervorheben von Design-Elementen oder der eigenen Marke: Ausgewählte Stellen werden mit einem farblosen Hochglanzlack veredelt. Durch den Lackauftrag bekommt die Drucksorte ein zusätzliche Dimension, die sogar fühlbar ist.

Blindprägung: Hoch- oder Tiefprägung

Hier ist keine Farbe im Spiel! Ein Motiv Deiner Wahl wird in das Papier geprägt: Eine Gravur und eine Matrize erzeugen unter hohem Druck die Prägung. Bei der Hochprägung ist das Motiv erhaben, bei der Tiefprägung vertieft in das Material geprägt. Auf voluminösen Papier wirkt diese Druckveredelung besonders extravagant!

Soft-Touch-Lackierung

Dieser samtig-weiche Lack verleiht der Drucksorte eine besondere Haptik. Zudem schützt diese Veredelung vor Abrieb und Vergilbung. Deine Drucksorte ist dadurch langlebiger.

Dispersionslack – matt oder glänzend

Diese Art der Veredelung ist bei den meisten Drucksorten standard. Doch warum? Der vollflächige Dispersionslack schützt das Druckprodukt vor Abrieb und Vergilbung. Zudem ist durch die Lackierung eine schnellere Weiterverarbeitung in der Druckerei möglich. Der Lack trocknet viel schneller als der Farbauftrag![/vc_column_text][vc_single_image image=“2416″ img_size=“large“][vc_column_text]

Drucksorten mit Mehrwert: Geschenke fördern die Kundenbindung

Unsere Drucksorten sollen neben informativen Inhalten auch einen Mehrwert für unser Gegenüber bereit halten: Je nach Branche und Zielgruppe kommen Gutscheine, Rabatt Coupons oder ein kostenloses Getränkeangebot immer gut an. Auch wenn es nicht sofort eingelöst wird – das Unternehmen oder Produkt verankert sich dennoch positiv bei potenziellen KundInnen.

Der Nachteil bei Printprodukten gegenüber dem Online Content: Einmal gedruckt ist hier nichts mehr änderbar! Daher empfehlen wir bei der Produktion kostenintensiver Imagebroschüren lieber einen Gutschein zusätzlich zu drucken, um diesen dann auf oder in die Broschüre zu konfektionieren. Das wirkt professionell und man kann den Gutschein bei Bedarf einfach aus der Broschüre entfernen. Änderungen oder ein Neudruck eines kleinen Gutscheines sind bei weitem nicht so kostspielig, wie der Neudruck einer kompletten Imagebroschüre.

Wiedererkennung und individuelle Ansprache der Zielgruppe

Wiederkehrende Design-Elemente oder Inhalte, wie zum Beispiel eine themenbezogene Kolumne, das Statement des CEO’s, etc., schafft bei Lesern Aufmerksamkeit und führt zu hohem Wiedererkennungswert. Durch persönliche, authentische Botschaften ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass es bei KundInnen Spannung erzeugt und sie sich auf neue Druckausgaben freuen. Auch das Corporate Design des Unternehmens spielt hier eine große Rolle: Auf allen Werbedrucksorten und Marketingmaterialien soll ein einheitliches Bild erkennbar sein. Wir assoziieren bekannte Unternehmen mit ihren immer wiederkehrenden Farben, Schriften und Bildern.

„Wichtig ist, Werbemittel und Drucksorten immer konstant und nach den Corporate Design Richtlinien zu gestalten! Der Kunde oder Leser soll am ersten Blick erkennen, um welches Unternehmen es handelt.“ – Sonja Schwaighofer, great vibes FACTORY

Um die Kundenbindung auch weiter zu stärken empfiehlt es sich, Zielgruppen individuell anzusprechen. Die Herstellung von Drucksorten ist heutzutage sehr flexibel: Man auch kleinere Auflagen kostengünstig erstellen. Und es bietet noch einen weiteren Vorteil! Kleine Auflagen von Drucksorten für spezielle Zielgruppen können gut getestet werden. Eine Rabattaktion kann erstmal mit einer kleinen Menge an Flyern auf Sinnhaftigkeit und Akzeptanz bei der Zielgruppe geprüft und getestet werden, bevor es in die große Auflagen-Produktion geht und teurer wird.

Generell gibt es auch bei Druckverfahren und der Ausarbeitung von Offline-Werbekampagnen viel Einsparungspotenzial. Wir beraten Dich gerne umfassend![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][:]