Sie betreiben eine große Website für ein technisches Unternehmen und fragen sich, welches CMS (=Content-Management-System) hierfür das Beste ist? Sie haben schon viel von WordPress gehört, wissen aber nicht, ob es das richtige CMS für Ihre Website ist?

Damit stehen Sie nicht alleine da. In vielen Köpfen hält sich noch immer hartnäckig das Vorurteil, dass WordPress über den Status einer einfachen Blog-Software nicht hinaus gewachsen ist.

Doch mittlerweile ist WordPress der Marktführer unter den Website-CMS und somit seinen Kinderschuhen längst entwachsen.

Wir möchten aufräumen mit den gängigsten Vorbehalten diesbezüglich und erklären in unserem Blogbeitrag, warum WordPress als CMS für große technische Unternehmen bestens geeignet ist – inklusive Beispielen von namhaften Marken aus dem technischen Bereich.

Nutzerfreundlichkeit wird großgeschrieben

Wir haben uns als Branding- und Webagentur mittlerweile auf die Umsetzung ausschließlich mit WordPress als CMS spezialisiert. Sie fragen sich warum?

Einer von vielen Gründen ist, dass dieses CMS besonders nutzerfreundlich ist. Unsere Kunden profitieren davon, dass sie kleine Änderungen selbst vornehmen können.

Das sind meist Änderungen wie

  • einzelne Textpassagen umschreiben
  • Bilder austauschen
  • Termine aktualisieren
  • Blogbeiträge schreiben
  • uvm.

Dank der einfachen Verwaltung einer WordPress-Seite, können unsere Kunden diese kleinen Aufgaben auf Wunsch selbst erledigen – sogar ohne Programmierkenntnisse.

Das spart Zeit und Geld. Sie müssen nicht für jeden Handgriff Ihre Agentur oder Ihren Entwickler bemühen und somit auch keine zusätzliche Arbeitszeit bezahlen.

Open source = Kostenlose Nutzung

WordPress bietet sein CMS als Open-Source-Software an. Das bedeutet, Sie bekommen den beliebten Website-Baukasten zum Nulltarif.

Kosten können erst dann entstehen, wenn Sie verschiedene Themes, Add-ons oder Plugins auf Ihrer WordPress-Seite verwenden möchten. Wie hoch der Preis dafür ist, hängt aber immer davon ab, wie die Entwickler ihre Softwareprodukte anbieten. Es gibt auch zahlreiche kostenlose Lösungen, die dennoch hervorragende Dienste leisten.

WordPress: Ein erweiterbares CMS

Sie haben bestimmte Anforderungen an Ihre Website und befürchten, dass WordPress diese nicht alleine abbilden kann?

Darüber brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Denn WordPress bietet über 55.000 Plugins für die verschiedensten Ansprüche. So können wir auch Anforderungen für komplexe und aufwendige Websites für technische Unternehmen einfach über das erweiterbare CMS abbilden.

Außerdem hebt sich mit den Erweiterungsmöglichkeiten der Sicherheitsfaktor Ihrer WordPress-Website. Es gibt zahlreiche Plugins für starke Firewalls, Backup-Services und effektive Malware-Scans. So können Sie Ihre und die Daten Ihrer Nutzer vor schädlichen Übergriffen durch Hacker besser schützen. Und auch Suchmaschinen wie Google bewerten sichere Seiten im Ranking höher.

SEO-freundlich & gute Performance

WordPress gilt grundsätzlich als SEO-freundlich. Das bedeutet aber nicht, dass eine WordPress-Seite automatisch nach dem Go-live auf Platz 1 in den bekannten Suchmaschinen landet. Damit die neue Website gut auf Google, Bing, Ecosia & Co. gefunden wird, sind doch einige Handgriffe nötig.

Da müssen wir als Profis ran, denn das Ranking Ihrer Website ist von verschiedensten Faktoren abhängig, die sich im Laufe der Zeit immer wieder verändern.

WordPress ist aber ein CMS, dass uns die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website erheblich erleichtert. Und es liefert von vornherein die technischen Grundvoraussetzungen für eine gute Performance.

Für große Projekte bestens geeignet

Wussten Sie, dass mehr als ein Drittel aller Websites mit WordPress betrieben werden?

Ja, das CMS ist also bestens geeignet, um auch große Website-Projekte zu realisieren. Auch große technische Unternehmen setzen auf WordPress, wie zum Beispiel Microsoft, SAP oder Mercedes-Benz

Egal, ob Online-Shop, Jobportal, Galerie, Forum, Analyse, mit WordPress können wir so gut wie allen Anforderungen an Ihre neue Website gerecht werden. Dazu notwendig ist aber eine durchdachte Strategie mit entsprechenden Workflows.

 

Sie möchten eine WordPress-Website für Ihr technisches Unternehmen?

Kommen Sie gerne mit Ihren Ideen und Gedanken für die neue WordPress-Website auf uns zu. Gemeinsam finden wir die richtige Strategie, um Ihr technisches Unternehmen im Internet ins richtige Licht zu rücken und die gewünschten Funktionen zu realisieren.

Mit unserer Agentur für Branding und Webdesign haben wir uns genau darauf spezialisiert.

Kontaktieren Sie dazu am besten Sonja Schwaighofer, Inhaberin von GREATVIBES, unter der Telefonnummer +43 660 31 82 752 oder schreiben Sie Ihr eine E-Mail an sonja@greatvibes.at.

Sie beantwortet Ihre Fragen gerne persönlich.